Fiberfrax®‑ASW‑Hochtemperaturwollepapier

Bei den Fiberfrax®-ASW-Hochtemperaturwollepapieren handelt es sich um eine einzigartige Klasse von Produkten, die in erster Linie aus einer Aluminiumoxid-/Siliziumdioxid-Hochtemperaturwolle in einer Vliesmatrix mit einem Latex-Bindemittelsystem bestehen. Mithilfe eines speziellen Papierherstellungsprozesses werden gleichmäßige, leichte, flexible Rollen geformt. Durch die Mischung verschiedener Hochtemperaturdämmwollen, Bindemittel und Additive und Variationen beim Herstellungsprozess produziert Unifrax nun eine Vielzahl an Fiberfrax-Papierprodukten für diverse Anwendungen.

Die Fiberfrax-ASW-Hochtemperaturwollepapiere unterscheiden sich hinsichtlich Stärke, Dichte, Faserindex und Mischung. Oftmals werden sie in drei Gruppen eingeteilt:

  • Die Produkte der Utility-Klasse beinhalten die 440- und Rollboard-Papiersorten. Dies sind die kostengünstigsten Lösungen für Anwendungen, bei denen es weniger auf Leistungsmerkmale ankommt.
  • Standard-Klassen: Die Papiere 550, 970 und 880 werden immer dann verwendet, wenn Zuverlässigkeit und Konsistenz wichtig sind.
  • Premium-Klassen: Die Papiersorten 882-H, 972-H und HSA kommen zum Einsatz, wenn organisches Ausgasen nicht toleriert werden kann oder wenn die thermische Leistung wichtig ist.

Unifrax verfügt über verschiedene Herstellungsmöglichkeiten, durch die die Leistung von Fiberfrax-Papier in einer Vielzahl von Anwendungen erhöht werden kann.


Unterlagen.

Sicherheitsdatenblätter

Fiberfrax®‑ASW‑Hochtemperaturwollepapier

Produktinformationsblatt

Broschüren

Greener, Cleaner, Safer Products for a Better World

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?