Fiberfrax®‑Packungen(‑Textilien)

Fiberfrax®-Packungen bestehen aus einem ASW-Hochtemperaturdämmwollekern mit einer übergeflochtenen Hülle aus Glasfaser oder Metalllegierungsdraht. Sie verfügen über eine Anwendungstemperatur von 1250 °C (2300 °F) . Sie haben dieselben thermischen und chemischen Eigenschaften wie alle Fiberfrax-Produkte. Diese Produkte kommen normalerweise in Anwendungen zum Einsatz, in denen keine hohe Zug- oder Druckfestigkeit nötig ist.

Sie bestehen aus dichten, belastbaren ASW-Hochtemperaturdämmwollen, die weithin für eine Vielzahl von Anwendungen aus dem Dichtungs-, Verpackungs- und Abdichtungsbereich verwendet werden.

Fiberfrax-Textilien bieten eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegenüber schroffen Temperaturwechseln, Korrosionsangriffen und Beschädigungen aufgrund von mechanischen Vibrationen und Belastungen. Sie weisen zudem eine ausgezeichnete chemische Stabilität auf, die den meisten Korrosionsmitteln standhält. Ausnahmen sind Fluss- und Phosphorsäuren und konzentrierte Basen. Die Fiberfrax-Textilien sind zudem oxidations- und reduktionsbeständig.


Unterlagen.

Fiberfrax®‑Packungen(‑Textilien)

Produktinformationsblatt

Fiberfrax®‑Packungen(‑Textilien)

Sicherheitsdatenblatt

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?