Gebundene Fiberwall®‑Modulsysteme – Typ Bonded 30

Die Fiberwall Bonded-30-Module sind für die Verblendung der heißen Seite über feuerfesten Auskleidungen bei Temperaturen von bis zu 1538 °C (2800 °F) konzipiert. Der in Bonded-30-Modulen verwendete Filz wird aus einer 50:50-Mischung aus hochreinen Fiberfrax®-ASW-Hochtemperaturwollen und Fibermax®, einer von Unifrax patentierten polykristallinen Mullitwolle, hergestellt. Durch die Verwendung von Fibermax im Nassprozess wird ein Produkt erzeugt, das eine extrem niedrige Schrumpfung bei erhöhten Temperaturen aufweist.

Die Module werden normalerweise über vorhandenem Feuerfestmaterial vermörtelt. Dabei werden pro Modul 0,908 bis 1,36 kg (2 bis 3 lbs) feuerfester Fiberstick-Zement verwendet. Dieser Ansatz einer Auskleidung über Feuerfestmaterial (oder einer Verblendung) erhöht nicht nur die Effizienz der feuerfesten Auskleidung, sondern trägt auch zu ihrem Schutz vor weiterer Zersetzung bei.

Vorteile der Fiberfrax-ASW-Hochtemperaturdämmwolleverblendung

  • Geringere Wärmeverluste
  • Reduktion der gesamten Wärmespeicherung
  • Schnellere Aufwärm- und Abkühlzyklen
  • Niedrigere Installationskosten
  • Problemlose Reparaturen
  • Wechseltemperaturbeständigkeit
  • Hohe Wärmerückstrahlung
  • Gute Schallabsorption
  • Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit

Typische Anwendungen

  • Schmiedeöfen
  • Feuerfestmaterial-Öfen
  • Wärmeöfen
  • Pyrolyseöfen
  • Keramiköfen
  • Brennkammern von Heizkesseln
  • Ziegelöfen
  • Wärmebehandlungsöfen

Unterlagen.

Sicherheitsdatenblätter

Gebundene Fiberwall®‑Modulsysteme – Typ Bonded 30

Produktinformationsblatt

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?