Saffil®‑Wollen

Saffil®-Aluminiumoxid-Wollen sind hochreine polykristalline Wollen, die für Anwendungen mit Temperaturen von bis zu 1600 °C (2912 °F) konzipiert sind. Seit ihrer Entwicklung in den frühen 1970er-Jahren gelten Saffil-Wollen als Erfolgslösungen für Probleme bei anspruchsvollen Hochtemperaturdämmungen und viele andere Spezialanwendungen.

Saffil-Wollen werden im Sol-Gel-Verfahren hergestellt. Dadurch sind höchstmögliche chemische Reinheit und ein niedrigstmöglicher Gehalt an unzerfaserten Partikeln („Shot“) gewährleistet. Durch die besondere Produktionsmethode kann der Faserdurchmesser streng kontrolliert werden (der Mittelwert liegt bei ca. 3 Mikrometern, mit Fasern von sehr geringem Durchmesser von weniger als 1 Mikrometer).

Typische Anwendungen:

  • Saffil-Wollen werden zur Erhöhung der maximalen Anwendungstemperatur bei Modulen, Platten, vakuumgeformten Produkten und der Papierherstellung verwendet.
  • Für speziellere Anwendungen kann die Wolle per Fräsbearbeitung weiter behandelt werden.

Unterlagen.

Sicherheitsdatenblätter

Anwendungsbeispiele

Saffil M‑Fil Modules for Forge Furnace

Saffil M-Fil Modules for Forge Furnace. Location: France.

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?