XPE®‑NV Lagermatte

Die XPE®-NV Lagermatte bietet ein einzigartiges Gleichgewicht zwischen Leistung und Wert und wird für eine Vielzahl von Anwendungen zur Unterstützung des Katalysatorsubstrats und der Trichterisolierung empfohlen. XPE-NV kann für eine ausgezeichnete thermische Stabilität bei Gaseintrittstemperaturen von bis zu 950 °C (1742 °F) konzipiert werden. Die Lagermatte dehnt sich mit zunehmender relativer Stärke aus, wenn sie erstmals Temperaturen von über 325 °C (617 °F) ausgesetzt wird. Der Expansionsdruck wird durch die Vermiculit-Partikeln erzeugt, die in eine strukturelle Fasermatrix bestehend aus Fiberfrax®-Keramikfasern eingeschlossen sind. Die Keramikfasern sorgen zudem für Widerstandsfähigkeit gegenüber Heißgas-Mattenerosion.

Abgasnachbehandlungsprodukte und -lösungen von Unifrax sind so konzipiert, dass sie strenge Vorschriften und die Anforderungen unter komplizierten Betriebsbedingungen erfüllen. Wir bieten eine Vielzahl von Lagermatten und Isoliermaterialien in drei bewährten Fasermischungen an: polykristalliner Wolle (PCW), feuerfester Keramikfaser (RCF) und Erdalkali-Silikat (AES). Durch unsere strenge Fokussierung auf die Produktentwicklung, Fertigungseffizienz und ausgeklügelte Qualitätskontrollprogramme ist Unifrax in der Position des bevorzugten Anbieters für innovative Lösungen im Bereich Abgasnachbehandlung auf den weltweiten Märkten.


Unterlagen.

Sicherheitsdatenblätter

XPE®‑NV Lagermatte

Produktinformationsblatt

Finden Sie immer noch nicht, wonach Sie suchen?